Zeigen Sie Ihr Geschäft in 360 Grad


  • Neue Kunden erreichen

    Die Wahrscheinlichkeit, dass man das Interesse potenzieller Kunden weckt, ist mit einem virtuellen 360° Rundgang doppelt so hoch.

  • Wow Erlebnis für Besucher

    Dank HDR Aufnahmen erscheinen Räumlichkeiten in einer atemberaubenden Brillanz.

  • Vielfältig anwendbar

    Ein virtueller 360° Rundgang lässt sich problemlos in eine Webseite einbinden. Einzelpanoramen können auf Facebook geteilt werden und auf Instagram lassen sich Screenvideos von Rundgang abspielen. Jeder Rundgang kann mit Menüführung und Infoboxen ergänzt werden. Seit 2020 können Panoramen auch auf Booking.com veröffentlicht werden. 

  • Page-Ranking

    Besucher verweilen bis zu 4x länger auf Webseiten mit einem 360° Rundgang. Die Verweildauer ist ein wichtiges Indiz für das Page-Ranking.

  • Einfach, schnell und günstig

    Aufnahmen vor Ort max. 1 Stunde, Verarbeitung ca. 1 Woche. Einmalige Investition ohne Folgekosten.


Lohnt sich ein virtueller 360° Rundgang durch mein Unternehmen?

Um das herauszufinden können Antworten auf folgende drei Fragen helfen.

  1. Wie sieht es bei meiner Konkurrenz aus?

    Haben meine Konkurrenten bereits einen virtuellen 360° Rundgang? Dann sollte ich mich wahrscheinlich sputen. Sonst laufe ich möglicherweise Gefahr als altmodisch zu gelten oder meinen potentiellen Kunden keine Chance zu bieten, sich vorab anhand einer virtuellen 360° Rundgang zu informieren.
    Bei Unternehmen aus der Immobilien-, Gastronomie-, Reise- und Automobilbranche gehören virtuelle 360° Rundgänge seit längerem zum festen Bestandteil deren Werbeauftrittes.
    Auch nur wenige Unternehmen in meiner Branche virtuelle 360° Rundgänge nutzen, so befasse ich mit auch mit den nächsten beiden Frage.

  2. Passt ein virtueller 360° Rundgang in meine Werbestrategie?

    Virtuelle 360° Rundgänge vermitteln Innovation, Transparenz und Kundenorientierung. Diese Werte sind für mich wichtig, also sollte ich darüber nachdenken, meine Werbestrategie mit einem virtuellen 360° Rundgang zu ergänzen.

  3. Passt ein virtueller 360° Rundgang zu meiner Zielgruppe?

    Gehört meine Kundschaft eher zu der älteren Generation ohne Computer oder Smartphone, nützt mir ein virtueller 360° Rundgang wahrscheinlich nicht viel. Möchten ich hingegen (auch) eine jüngere Generation ansprechen, machen ich mit einem 360° Rundgang wahrscheinlich eine Punktlandung.


Fazit

Virtuelle Rundgänge bieten prima Möglichkeiten, meine Firma authentisch, transparent und kundenorientiert zu präsentieren. Nach Beantwortung der drei Fragen sollte ich jetzt in der Lage sein, einzuschätzen, ob auch mein Unternehmen von einem 360° Rundgang profitieren könnte.


Google Studie

  • Bei 44% aller Suchanfragen zu einem bestimmten Unternehmen kommen Kartierungsprodukte zum Einsatz.
  • Durchschnittlich führen 41% dieser Suchanfragen zu einem Besuch im Geschäft.
  • Die Wahrscheinlichkeit, dass mein Eintrag das Interesse potenzieller Kunden weckt, ist doppelt so hoch, wenn ich eine virtuelle Tour hinzufüge.

Google Studie über virtuelle 360° Rundgänge

  • Interesse und Vertrauen bei neuen Kunden weckt
  • zu 4x längeren Besuchszeiten auf der Firmen-Webseite führt
  • das Page-Ranking verbessert

Studie des amerikanischen Online-Immobilien-Datenbankunternehmen Zillow

GenerationJahrgangAnteil Personen, die Video-Komplettlösungen und 3D-Touren bei der Wohnungs- oder Hauseinrichtung als besonders hilfreich erachten.
Generation Z1995 bis 201045%
Millennials1981 bis 199641%
Generation X1961 bis 198024%
Babyboomer1946 bis 196418%
stille Generation1925 bis 194514%